Eisbohrkerne – Ein natürliches Archiv

Woher wissen wir eigentlich genau, wie das Klima, oder die Bedingungen auf der Erde vor 100-tausenden von Jahren gewesen ist? Die Antwort liegt in einer der jüngeren Forschungsmethoden. Sie beinhaltet das Bohren, Entnehmen und Analysieren von sogenannten Eisbohrkernen. Abb. 1 - Ein Eisbohrkern wird aus dem Bohrer entnommen Wie funktioniert das? Bei der Erforschung der … Eisbohrkerne – Ein natürliches Archiv weiterlesen

+++ RaumZeit mit neuen Funktionen +++

Hallo liebe Leser, Follower und Blogzapper! Ab sofort präsentiert sich die RaumZeit mit neuen Funktionen und mehr Content. Hier biete ich euch einen kleinen Überblick: Die neue Sidebar Von Ankündigungen, über aktuelle Beiträge und der "Folgen"-Option, bis hin zum Facebook-Link findet ihr alles in der neu eingerichteten Sidebar. Gerne könnt ihr den Folgen-Button klicken und … +++ RaumZeit mit neuen Funktionen +++ weiterlesen

Der natürliche Klimawandel und der Mensch

1824 entdeckte Jean Baptiste Joseph Fourier den Treibhauseffekt. Kurze Zeit später identifizierte John Tyndall CO² als eines der sogenannten Treibhausgase. Aufbauend auf den Erkenntnissen dieser Männer stellte Svante Arrhenius die Hypothese in den Raum, dass die Anreicherung der Atmosphäre mit Treibhausgasen durch den Menschen eine langfristige Temperaturerhöung nach sich ziehen könnte. Aber sind wir Menschen … Der natürliche Klimawandel und der Mensch weiterlesen

+++ Mai 2017 zweitwärmster seit 1880 +++

Wir starten in die neue Themenwoche "Klimawandel". In den kommenden Tagen erfahrt ihr alles rund um das Thema mit Hintergrundinformationen und Aktuellen Beiträgen. Und mit dieser Nachricht der NASA legen wir heute los, viel Spaß: Die moderne Wetteraufzeichnung reicht zurück bis 1880. Dabei werden mittlerweile an weltweit 6300 meteorologischen Stationen und mittels Schiffen Temperaturwerte an … +++ Mai 2017 zweitwärmster seit 1880 +++ weiterlesen

Top 10: Die schnellsten Tiere der Welt

Das Chamäleon Das Chamäleon landet nicht etwa wegen atemberaubender Laufgeschwindigkeit in unserer Top 10 Liste, sein Tempo ist nämlich zugegebenermaßen eher einschläfernd, sondern vielmehr wegen seiner Zunge. Mit der unfassbaren fünffachen Geschwindigkeit eines Kampfjets aber schnalzt er mit seiner Zunge nach Beutetieren. Da gibt's kein Entkommen. Abb. 1 - Das Chamäleon, die schnellste Zunge Ascobolus … Top 10: Die schnellsten Tiere der Welt weiterlesen

+++ Heißer als die meisten Sterne +++

Das neueste Vorzeigeexemplar der Exoplaneten-Forschung ist KELT-9b. Kürzlich entdeckt wurde der Gasriese im System des Blauen Typ-A Sterns KELT-9. Der Planet umkreist seine Sonne mit geringem Abstand. Der Gasplanet verfügt über die 2,8-fache Masse Jupiters, ist jedoch weniger Dicht, als sein Gattungsvetter in unserem Sonnensystem. KELT-9b ist durch den geringen Abstand zu seinem Stern und … +++ Heißer als die meisten Sterne +++ weiterlesen